Springe zum Hauptinhalt

Feuchtigkeitsmanagement-Tester TF128

4.5 (6 Bewertungen sehen)

Moisture Management Tester, MMT, zur Messung der dynamischen Flüssigkeitstransporteigenschaften von Textilien wie Gestricken, Geweben und textilen Vliesstoffen in drei Dimensionen.

Produktbeschreibung

Moisture Management Tester, ist ein handliches Gerät zur Bestimmung der dynamischen Flüssigkeitstransporteigenschaften von Stoffen wie Gestricken, gewebten Textilien und textilen Vliesstoffen in 3 Dimensionen. Der Moisture Management Tester kann das Ergebnis auf Wasserbeständigkeit testen, einschließlich der geometrischen und inneren Struktur des Gewebes.

Absorptionsrate - Feuchtigkeitsabsorptionszeit der Innen- und Außenflächen des Gewebes.

Einwegtransportfähigkeit - Einwegtransfer von flüssiger Feuchtigkeit von der Innenfläche des Stoffes zur Außenfläche.

Ausbreitungs- / Trocknungsrate - Geschwindigkeit, mit der sich flüssige Feuchtigkeit auf der Innen- und Außenfläche des Stoffes ausbreitet.

Hinweis: Für dieses Instrument wird ein angepasster PC benötigt.

Der Feuchtigkeitsmanagement-Tester ermöglicht die Messung der folgenden Indizes

  • Benetzungszeit oben / unten (WTT / WTB)
  • Absorptionsrate oben / unten (TAR / BAR)
  • Maximaler benetzter Radius oben / unten (MWRT / MWRB)
  • Ausbreitungsgeschwindigkeit oben / unten (TSS / BSS)
  • Akkumulative Einwegtransportkapazität (R)
  • Gesamtkapazität für das Feuchtigkeitsmanagement (OMMC)

Spezifikationen

AnalysesoftwareAngeboten
Schnittstelle                USB 1.1 / 2.0
Stromversorgung          110V~230V 50Hz/60Hz 0.5A
Betriebstemperatur & RH  18 °C bis 40 °C, 20 % bis 80 % (nicht kondensierend)
Einschaltzeit der Pumpe         20 Sek.
TestlösungLeitfähigkeit - 16 mS± 0.2 mS
Gewicht15 kg
Abmessungen:320 x 200 x 320mm (L x B x H)

Standards

AATCC 195









    Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen LKW.

    6 Bewertungen für Feuchtigkeitsmanagement-Tester TF128

    1. Danny Green -

      Dieser Feuchtigkeitsmanagement-Tester ist erschwinglich, um meine Tests durchzuführen, ein großartiges Produkt

    2. Anthony Davis -

      Mit dieser Lösung bin ich zufrieden. Sie können die dynamischen Flüssigkeitstransporteigenschaften von Textilien schnell und genau ermitteln.

    3. Martina Evans -

      Schöne Maschine!

    4. Salome Dupont -

      Gutes Produkt. Gute Ergebnisse.

    5. Gilbert Kent -

      Eigentlich ist dies das großartige Instrument.

    6. Jerry Rebekka -

      Nizza. Passen Sie die Beschreibung.

    Hinterlassen Sie eine Kundenbewertung

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Testspezifikation


    Der Feuchtigkeitsmanagement-Tester wird verwendet, um die dynamische Übertragungsleistung von Textilien in flüssigem Wasser zu testen und zu bewerten. Diese Testmethode bietet eine objektive Methode zur Messung der dynamischen Übertragungseigenschaften von Gewirken, Geweben und Vliesstoffen in flüssigem Wasser und wird bei der Qualitätskontrolle von Stoffen, der Forschung und Entwicklung neuer funktioneller Stoffe und Kleidungsstücke usw. verwendet Wird nicht zum Testen der Transportleistung von Dampfwasser verwendet. Diese Prüfmethode eignet sich nicht für beschichtete Gewebe, geklebte Gewebe oder Gewebe mit komplexen Strukturen. Diese Prüfmethode eignet sich nicht für Stoffe mit hoher Wasseraufnahmefähigkeit wie Wollstoffe oder dicke Stoffe.

    Testprinzip


    Wenn die Stoffprobe horizontal angeordnet wird, berührt das flüssige Wasser die Einweichfläche, diffundiert dann entlang der Einweichfläche des Gewebes, dringt dann von der Einweichoberfläche des Gewebes zur durchlässigen Oberfläche ein und diffundiert schließlich auf der durchlässigen Oberfläche des Gewebes Stoff. Nachdem Sie die Testlösung in die Einweichoberfläche der Probe getropft haben, testen Sie die dynamische Übertragung des flüssigen Wassers mithilfe des Sensors in engem Kontakt mit der Probe und berechnen Sie die zugehörigen Leistungsindizes, um die Feuchtigkeitsaufnahme, das Trocknen und das Schwitzen zu bewerten Leistung der Textilien.

    Terminologiedefinition


    Absorptionsgeschwindigkeit: Wenn sich der Wassergehalt ändert, die durchschnittliche Absorptionsgeschwindigkeit der Flüssigkeit auf der Ober- und Unterseite der Probe während des Testprozesses.

    Untere Oberfläche: Für die Zwecke dieses Tests bezieht sich dies auf die Oberfläche, auf der die Probe dem Sensor der unteren Schicht zugewandt ist, sowie auf die Vorderseite des Stoffes oder die äußere Oberfläche des Kleidungsstücks.

    Maximaler Benetzungsradius: Der maximale Radius des Benetzungsbereichs am Ende einer bestimmten Zeit, wenn der Stoff zu tränken beginnt.

    Allgemeine Feuchtigkeitsmanagementfähigkeit: Die umfassende Leistung der dynamischen Übertragung von flüssigem Wasser in Geweben. Die Wasserabsorptionsrate der Gewebepermeationsoberfläche, die akkumulierte Einwegtransportkapazität und die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Permeationsoberfläche wurden synthetisiert.

    Diffusionsgeschwindigkeit: Der Akkumulationswert der Rate aus der Testlösung fällt auf die Stoffoberfläche ab, bis der Stoff mit der maximalen Fläche benetzt ist.

    Benetzungszeit: Die Zeit vom Beginn des Tests bis zur Benetzung der oberen und unteren Oberfläche der Probe, ausgedrückt in Sekunden.

    Als professioneller Anbieter von Textilinstrumenten sind wir bestrebt, die Benutzererfahrung kontinuierlich zu verbessern. TESTEX Textile Testing Equipment ist eine zuverlässige Wahl für die Prüfung der Textilqualität.









      Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen Herz.

      F: Was ist ein Feuchtigkeitsmanagementtest?

      A: Der Moisture Management Tester (MMT) misst mit der Testmethode AATCC 195, um bewerten und klassifizieren das Liquid Management Eigenschaften von Stoffen.Die Probe ist waagerecht platziert, kommt das flüssige Wasser mit dem Einweichen Oberfläche schließlich diffus auf die durchlässig Oberfläche des Stoffes. Nach dem Abtropfen der Testlösung in die Einweichoberfläche der Probe, testen Sie die dynamische Übertragung des flüssigen Wassers durch  Verwendung des Sensors in engem Kontakt mit der Probe und die zugehörigen Leistungsindizes berechnen, um die Feuchtigkeitsaufnahme-, Trocknungs- und Schwitzleistung der Textilien zu bewerten.

      Q: Wie funktioniert Feuchtigkeitsmanagement? 

      A:  Das Feuchtigkeitsmanagement wird anhand der Feuchtigkeitsaufnahmerate, Transportfähigkeit in eine Richtung und Ausbringungs-/Trocknungsrate zum dynamischen Flüssigkeitstransportverhalten von Textilien wie Gestricken und Geweben.









        Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen Flugzeug.






          Zurück nach oben