Springe zum Hauptinhalt

Lichtechtheitsprüfgerät TF420

4.57 (7 Rezensionen)

Der Lichtechtheitsprüfer oder Lichtechtheitsprüfer, Xenon-Tester, wird für Lichtechtheitsprüfungen und Xenonlichtbogenprüfungen verwendet. Es führt auch Lichtalterungstests für Textilien, Druck, Färberei und Kleidung durch. Es testet Autoinnenteile und Geotextilien. Außerdem werden Leder, Kunstfaserplatten, Holzböden, Kunststoff und andere farbige Materialien getestet. Es steuert Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Regen. Wir haben fachkundige Beratung, die Ihnen bei der Xenon-Testkammer hilft. Unser Unternehmen ist sehr erfahren in der Produktion Luftgekühlter Lichtechtheitsprüfer.

Der Xenon-Tester TF420 entspricht ISO 105-B02/B04, AATCC 16-2003, GB/T 8427/8430 und mehr. Um die Preise für Lichtechtheitsprüfgeräte zu erfahren, kontaktieren Sie uns. Wir sind ein professioneller Anbieter von Textilinstrumenten. Unser Ziel ist es, qualitativ hochwertige Lichtechtheitstester zu angemessenen Preisen anzubieten.

Anfrage

Beschreibung

Merkmale des Lichtechtheitstesters TF420

Der Lichtechtheitsprüfer TF420 ermöglicht eine digitale Einstellung der Lichtintensität: Echtzeitüberwachung, Closed-Loop-Steuerung und automatische Anpassung, damit es unterschiedliche Standards erfüllen kann. (Standard 420nm; 340nm, 300~400nm, 300~800nm ​​auf Anfrage erhältlich).

Der Lichtechtheitsprüfer TF420 simuliert echtes Sonnenlicht und den Klimazustand: mit einem 2500 W Langbogen Xenonlampe, eine reale Simulation des Tageslichtspektrums und eine Vielzahl von Betriebsmodi (Regen, Wechsellicht, Dunkelheit, öffentliche Rotation, Selbstrotation), um einen realen Klimazustand zu erzeugen.

Der XenonTester TF420 kann genaue und stabile Tests zu Temperatur und Luftfeuchtigkeit durchführen: industrielles Temperaturregelsystem (Kühlsystem), mehrstufiges Ultraschallbefeuchtungssystem, intelligentes Regelsystem und schnelle Anpassung der Prüfkammertemperatur und -feuchtigkeit, um Genauigkeit und Stabilität zu gewährleisten Temperatur und Luftfeuchtigkeit testen.

Genauere Informationen zum Xenon-Test: Schwarztafel-Thermometer (BPT), Standard-Schwarztafel-Thermometer (BST), Radiometer und Probe an der gleichen Station (äquidistant) Erkennung, die gemessenen Daten mit drahtloser Hochfrequenz-Technologie synchrone Übertragung.

Effizienter Modus reduziert Betriebskosten: Alle Probenklemmen ermöglichen ein separates Timing, können gleichzeitig mit verschiedenen Proben des Experiments durchgeführt werden, sind praktisch für die Überwachung von Xenon-Lichtbogentests und praktisch und senken die Kosten erheblich.

Farb-Touchscreen-Display, eine Vielzahl von Ausdrücken: digital, Grafiken usw.; kann Lichteinstrahlung, Temperatur und Feuchtigkeitskurve in Echtzeit anzeigen.

Der TF420 kann lange laufen: Um die hohe Kapazität, Langzeittestanwendungen und kundenspezifische Anforderungen zu erfüllen, kann das Weatherometer 1000 Stunden am Stück laufen.

Die Xenon-Testkammer TF420 hat einen wettbewerbsfähigen Preis: TESTEX Weatherometer ist zu günstigen Einkaufspreisen erhältlich, mit niedrigen Lampenpreisen und Betriebskosten und stabilem Betrieb. Jetzt können sich auch die kleinsten Labore einen Lichtechtheitstester leisten.

Spezifikationen des Lichtechtheitstesters TF420

ArbeitsmodiSimulieren und Verstärken der Auswirkungen der Natur des gemessenen Objekts durch Bereitstellung von Licht und Dunkelheit, Temperatur und Feuchtigkeit, Regen und anderen quantitativen Indikatoren.
Bestrahlungsstärke      0.80 ~ 1.50 W/m2 @ 420 nm (340 nm, 300 ~ 400 nm, 300 ~ 800 nm wird auf Anfrage angeboten), Digital-Set, automatischer Regelkreiskompensation
Einstrahlungsgenauigkeit      ± 0.02 W/m2 @ 420 nm
Lichtquelle     2500W luftgekühlte Langbogen-Xenonlampe
Beispiel halter
• ISO/GB
16 Stück, können Proben im Format 135 x 45 mm aufnehmen
• AATCC
8 Stück, können Proben im Format 140 x 75 mm aufnehmen
Temperaturbereich      25 ~ 50 , Auflösung 0.1 ℃
Luftfeuchtigkeitsbereich Hellzyklus 10 ~ 70% RH,
Dunkelzyklus 30 ~ 95%, relative Luftfeuchtigkeit
Auflösung 0.1%
Testzeitsteuerung     ≤ 10000 Std
Rotationsgeschwindigkeit des Probenhalters 5 rpm
BPT-Bereich (40 ~ 80) +/- 2℃
BST-Bereich (40 ~ 85) +/- 1℃

Gewicht

250 kg

Power

220 V50 Hz6.5 kW

Abmessungen

Länge: 1050 mmBreite: 660 mmHöhe: 1680 mm

Standards

ISO 105-B02ISO 105-B04GB / T 8427GB / T 15102-2006

Anwendung des Lichtechtheitstesters TF420

Entscheidend ist die Lichtechtheit von Textilien. Der Xenon-Tester TF420 ist ein wichtiges Werkzeug für Textilien. Sie können damit die Farb- und Leistungsveränderungen vieler Materialien testen. Hierzu zählen Textilien, Leder und Kunstleder. Dazu gehören auch Kleidungsstücke, Autoteile, Kunststoffe, Farbstoffe, Lacke und andere farbige Materialien. Passen Sie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Regen im Wettermesser an. Verwenden Sie eine Xenonlampe und einen Lichtfilter, um Tageslicht nachzuahmen. Bei diesen Tests werden die Lichtechtheit, die Sonnenlichtwetterechtheit und die Lichtalterungsbeständigkeit des Materials überprüft.

Der TESTEX Lichtechtheitsprüfer TF420 verfügt über Mehrpunkt-Änderungsfunktionen. Sie steuern die Lichtintensität hauptsächlich online. Außerdem erkennen und passen sie die Lichtenergie automatisch an. Sie nutzen einen geschlossenen Regelkreis zur Steuerung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Sie steuern auch den Temperaturkreislauf der Tafel. Sie können dieses Wettermessgerät als Xenon-Testkammer oder Fadeo-Messgerät bezeichnen. Dies basiert auf diesen Anwendungen. Außerdem kann es die Testzeit verkürzen. Es nutzt eine Xenonbogenbestrahlung in einer Kammer. Wir können es also auch als Xenon-Tester bezeichnen.

Die Xenon-Testkammer TF420 gilt für den Lichtechtheitstest ISO 105 B02. Dies gilt auch für AATCC16.3 Farbechtheit gegenüber Licht. Fünf Xenon-Prüfverfahren nach ISO 105 B02 können erworben werden Dieser Beitrag. Außerdem können Sie mit diesem Xenon-Tester ganz einfach die Lichtechtheitsbewertung Ihrer Probe ermitteln.

Prüfprinzip des Lichtechtheitstests, wie wird die Lichtechtheit geprüft?

Die TESTEX-Xenon-Lichtbogen-Testkammer verwendet ein Vollspektrum Xenon-Bogenlampe Lichtquelle. Die Prüfkammer verfügt über ein spezielles Filterglas. Daraus erzeugt es das spezifische Sonnenlichtspektrum, das auf die Probe trifft. Dann simuliert eine Mischung aus Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Regen und Kondensation die natürliche Umgebung. Sie wirken auf die Probe. Nach dem Test bewerten wir das Testmaterial. Wir beobachten hauptsächlich das Ausbleichen, die Verfärbung, die Sprödigkeit und die Rissbildung. Dies verrät uns etwas über seine Lichtechtheit und Alterung. Wir suchen auch nach Farbablösungen und anderen Problemen. Die Qualität des Produkts verblasst normalerweise und altert. Die Bewertung erfolgt mit einer grauen Musterkarte und einem blauen Wollstandard (blauer Standard). Um mehr über Lichtechtheitsteststandards zu erfahren, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, sie mit Ihnen zu teilen.

Erfahren Sie mehr über den Lichtechtheitstest

Lichtechtheit, auch „Sonnenlichtechtheit“ genannt. Unter Lichtechtheit versteht man die Fähigkeit eines Produkts, seine Farbe zu behalten. Dies muss geschehen, nachdem es in der Sonne war. Die Lichtechtheitsskala reicht von schlecht bis gut und ist in 1 bis 8 Stufen unterteilt. Wetterechtheit ist die Fähigkeit, der Alterung durch Sonnenlicht, Hitze, Kälte, Wind und Regen zu widerstehen. Produkte wie Kunststoff, Gummi, Beschichtungen und Fasern müssen diese Tests normalerweise durchführen.

Passen Sie während des Xenon-Tests die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den Regen der Kammer an. Passen Sie auch andere Testbedingungen an. Die Xenonlampe simuliert Sonnenlicht. Es testet die Widerstandsfähigkeit des Materials gegen Ausbleichen und Alterung. Weitere Informationen zur Lichtechtheit finden Sie im Blog unserer Website.

Willkommen bei TESTEX. Wir sind ein professioneller Anbieter von Textilprüfgeräten. Der Lichtechtheitsprüfer TF420 ist im Angebot. Kontaktieren Sie uns, um ein Preisangebot für einen Lichtechtheitstester zu erhalten.

7 Bewertungen für Lichtechtheitsprüfgerät TF420

  1. Jakob Martin -

    Diese Kammer ist ein Muss, um die Alterungsprüfung des Gewebes durchzuführen

  2. Chris Norman -

    Ich habe einige Zeit gebraucht, um mich für den Kauf dieser Xenon-Testkammer zu entscheiden, aber ich habe bekommen, was ich will, eine gut gestaltete Maschine zu einem erschwinglichen Preis.

  3. Nicole Flynn -

    Perfect !!

  4. Leila Hosea -

    Schnelle Lieferung und es funktioniert gut.

  5. Truman Rhys -

    Professioneller Hersteller, tolle Maschine!

  6. Michell Molton -

    Erhalten die Maschine, sind alle in gutem Paket. Danke Hersteller.

  7. RonHarrod -

    gut

    • Testtextil -

      Vielen Dank für Ihre Unterstützung, ich hoffe, Sie können zufrieden sein. Freuen Sie sich auf Ihren nächsten Besuch.

Hinterlassen Sie eine Kundenbewertung
Testprinzip

Bei der Prüfung werden das Textilmuster und das einvernehmlich vereinbarte Referenzstandardmuster (blaue Standardwolle) gemäß der vorgegebenen Anforderung dem Sonnenlicht ausgesetzt. Vergleichen Sie dann den Grad ihrer Verfärbung. Gleichzeitig können wir eine Lichtechtheitsbestimmung des Textilmusters vornehmen, die sich an dem Lichtechtheitsstandard Muster blauer Wolle unter Sonneneinstrahlung orientiert. Außerdem wenden alle Teststandards der Sonnenlichtechtheit ein relatives Vergleichsverfahren an. Das Belichtungsgerät zeigt die Testergebnisse jedoch nicht direkt an. Die Leistung der Ausrüstung hängt hauptsächlich von der Kontrolle der Parameter ab, die die Testumgebung beeinflussen, einschließlich Spektrum, Lichtintensität, Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit usw.



Testverfahren

Feuchtigkeitsregulierung

1 Prüfen Sie, ob sich das Gerät in einem guten Betriebszustand befindet


2 Legen Sie eine Feuchtigkeitskontrollprobe zusammen mit einem blauen Wollstandard auf eine Hartkarte und platzieren Sie sie so weit wie möglich in der Mitte des Probenhalters.


3 Platzieren Sie den geladenen Probenhalter auf dem Probenhalter des Geräts


4 Lassen Sie das Gerät nach dem Einschalten der Xenonlampe kontinuierlich laufen, bis der Test abgeschlossen ist.


5 Setzen Sie die teilweise bedeckten Feuchtigkeitskontrollproben und den blauen Wollstandard gleichzeitig dem Sonnenlicht aus.


Methoden der Sonneneinstrahlung

Unter vorgegebenen Bedingungen sollten die Probe und der blaue Wollstandard gleichzeitig dem Sonnenlicht ausgesetzt werden.


Methode 1

Diese Methode gilt als die genaueste und sollte verwendet werden, wenn Ratings strittig sind. Sein grundlegendes Merkmal ist die Kontrolle der Belichtungszeit durch Überprüfung der Probe

1 Platzieren Sie die Probe, den blauen Wollstandard und die Abdeckung gemäß bestimmten Anforderungen und setzen Sie sie der Xenonlampe aus, wobei Sie die Abdeckung von Zeit zu Zeit anheben, um die Lichtwirkung der Probe zu überprüfen.


2 Probe im erforderlichen Maße dem Sonnenlicht aussetzen.


Methode 2

1 Dieses Verfahren eignet sich zur gleichzeitigen Prüfung einer großen Anzahl von Proben. Das grundlegende Merkmal ist, dass die Belichtungszeit durch Überprüfung des blauen Wollstandards gesteuert wird und nur ein Satz des blauen Wollstandards verwendet wird, um eine Charge von Proben mit unterschiedlicher Lichtechtheit zu testen, wodurch das für den blauen Wollstandard verwendete Material eingespart wird.


2 Die Probekörper und blauen Wollstandards werden abgedeckt und dann freigelegt, bis die entsprechenden Anforderungen erfüllt sind.



Problemlösung

1 Wenn das Gerät eingeschaltet ist und keine Anzeige erscheint, bedeutet dies, dass das Gerät nicht eingeschaltet oder die Betriebsanzeige beschädigt ist. Wenn die Betriebsanzeige beschädigt ist, ersetzen Sie sie. Wenn an der Stromausgangsklemme kein Strom ausgegeben wird, überprüfen Sie bitte das Netzkabel oder die stromführende Steckdose.


2 Wenn der Strom eingeschaltet ist und die Stromanzeige anzeigt, die Maschine jedoch nicht funktioniert, wenn Sie die Starttaste drücken, überprüfen Sie bitte, ob das Relais abgefallen oder getrennt ist. Wenn ja, bitte umgehend verbinden. Wenn jedoch kein Abfall oder keine Unterbrechung auftritt, was darauf hinweist, dass das Relais beschädigt wurde, ersetzen Sie es rechtzeitig.



Dos & Don'ts beim Betrieb des Xenonlampen-Wettermessers?

1 Öffnen Sie nicht die rechte Gehäuseabdeckung während des Betriebs des Geräts. Der rechte Kasten des Wettermessers ist hauptsächlich die elektrische Funktionskomponente. Wenn das Xenon-Bogenlampen-Flip-Flop arbeitet, liegt eine hohe gefährliche Spannung über 10 kV an. Das Entfernen des Deckels der Box kann dazu führen, dass das Personal das elektrische Bauteil berührt, was zu einem Stromschlag führen kann.


2. Versuchen Sie nicht, den Schutzschalter des Testlagers für den Beleuchtungsbetrieb manuell zu drücken, wenn die Glastür des Testlagers geöffnet ist. Es ist verboten, die Glastür des Testlagers zu öffnen, wenn die Xenon-Bogenlampe gezündet wird.


3. Zeigen Sie die nicht direkt an Xenon-Bogenlampenlicht Quelle des Fadeometers im ungeschützten Zustand, um eine Schädigung des Auges zu vermeiden.


4. Die Bediener sollten ihre Aufmerksamkeit während des Betriebs behalten, um das Auftreten gefährlicher Fehler durch Fahrlässigkeit zu verhindern.


5. Das Xenon-Lichtbogen-Wettermesser muss vor der Wartung des Geräts von der Stromversorgung getrennt werden. Die Wartung der Lichtechtheitsprüfmaschine, insbesondere für den elektrischen Teil, sollte von speziellen Technikern durchgeführt werden.


Wie verwende ich das Fade-O-Meter? Ich denke, dass Sie durch diesen Artikel einige Informationen erhalten haben. Wenn Sie mehr über die Preise von Xenon-Wettermessgeräten erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Als professioneller Anbieter von Textilinstrumenten sind wir bestrebt, die Benutzererfahrung kontinuierlich zu verbessern. TESTEX Textile Testing Equipment ist eine zuverlässige Wahl zum Testen der Textilqualität.


 

Wie übergibt man die Farbechtheit an Licht?


1. Auswahl von Farbstoffen nach Fasereigenschaften und Textilanwendungen

Für Cellulosefasertextilien sollten Farbstoffe mit besseren antioxidativen Eigenschaften ausgewählt werden. Für Proteinfasertextilien sollten Farbstoffe mit besseren Antireduktionseigenschaften oder mit schwach oxidierenden Zusätzen gewählt werden. Andere Fasern sollten basierend auf ihrem Einfluss auf das Ausbleichen ausgewählt werden. Um die Licht- und Oxidationsstabilität von Azoverbindungen in Farbstoffmolekülen zu verbessern, werden während des Farbstoffsyntheseverfahrens normalerweise einige starke elektronenziehende Gruppen in die benachbarte Position der Azogruppe eingeführt, wodurch die Elektronenwolkendichte des Azoatoms verringert wird. Zusätzlich können auch Hydroxylgruppen in die zwei benachbarten Positionen der Azogruppe eingeführt werden und ihre Koordinationsfähigkeit kann verwendet werden, um mit Schwermetallen zu chelatieren, wodurch die Elektronenwolkendichte der Azo-Wasserstoffatome verringert wird und die Azogruppe schließlich abgeschirmt wird Verbesserung der Lichtechtheit des Farbstoffs.

2. Farbstoffauswahl basierend auf der Farbtiefe

Eine Vielzahl von Versuchen hat gezeigt, dass die Lichtechtheit von Reaktivfarbstoffen auf Cellulosefasern proportional zur Farbtiefe ist, dh je dunkler die Farbe, desto besser die Lichtechtheit. Denn je höher die Konzentration des Farbstoffs auf der Faser ist, desto größer ist die Aggregation der Farbstoffmoleküle und desto kleiner ist die Oberfläche des Farbstoffs, die Luft, Feuchtigkeit und Licht ausgesetzt ist, und desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit eines oxidativen Abbaus der Farbstoff. Umgekehrt befindet sich der Farbstoff bei helleren Farbtönen meist in einem stark dispergierten Zustand auf der Faser, und die Wahrscheinlichkeit, dass er Licht ausgesetzt wird, ist höher, was zu einer deutlich verringerten Lichtechtheit führt. Daher sollten für hellere Farbtöne Farbstoffe mit höherer Lichtechtheit gewählt werden. Darüber hinaus kann die Zugabe vieler Ausrüstungsmittel wie Weichmacher und Knitterschutzmittel zu Stoffen die Lichtechtheit des Produkts verringern. Daher sollten Farbstoffe ausgewählt werden, die gegenüber diesen Ausrüstungsmitteln unempfindlich sind.

3. Auswahl von Farbstoffen mit guter Lichtstabilität und Verträglichkeit für die Farbmischung

Unterschiedliche Farbstoffe haben unterschiedliche Verblassungseigenschaften, und sogar der Verblassungsmechanismus der Fotofarbe ist unterschiedlich. Manchmal kann das Vorhandensein eines Farbstoffs das Ausbleichen eines anderen Farbstoffs sensibilisieren. Beim Mischen von Farben sollten Farbstoffe gewählt werden, die sich nicht gegenseitig sensibilisieren und sogar die Lichtstabilität verbessern können, was besonders bei dunkleren Farbtönen wie Schwarz wichtig ist. Wenn eine der Grundfarben zu schnell verblasst, führt dies schnell zu einer Verfärbung der gefärbten Faser oder des Gewebes, und die verbleibenden Farbstoffreste nach dem Ausbleichen beeinträchtigen auch die Lichtstabilität der beiden anderen nicht verblassten Farbstoffe. Eine vernünftige Kontrolle des Färbeprozesses, die Sicherstellung einer vollständigen Kombination von Farbstoffen und Fasern und die Minimierung des Vorhandenseins von hydrolysierten und nicht umgesetzten Farbstoffen auf den Fasern sind wichtige Wege, um eine höhere Lichtechtheit zu erreichen.

 

[Kontaktformular-7 id="16355" title="Anfrage"]







    Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen LKW.

    F: Warum wird kein Stecker als Anhang angeboten?

    A: Über den unten genannten Artikel, nur der Steckertyp hat Probleme, die Stromversorgung beträgt 5.0 KW, der Stecker ist nicht sicher zu verwenden, sollte die Leitung direkt anschließen. Wir werden in unserer Bedienungsanleitung ausführlich beschreiben.







      Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen Ebene.







        Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen Baum.

        Zurück nach oben