Springe zum Hauptinhalt

Berstfestigkeitstester | Ein intelligentes Instrument, das von der Schwesterfirma ChiuVention entwickelt wurde.

4.73 (15 Rezensionen)

Der HydroBurst-Berstfestigkeitsprüfer nutzt hydraulisches Bersten (Membranmethode), um die Berstfestigkeit und Ausdehnung von Gestricken, Geweben, Vliesstoffen, laminierten Stoffen, elastischen Geweben, Papier und anderen Materialien zu bestimmen, wenn diese einer Belastung in beiden Ketten ausgesetzt sind und Schussrichtung sowie in alle anderen Richtungen, um die Berstfestigkeit des Materials zu erreichen.

Es wird auch BS-Tester oder Mullen-Burst-Tester genannt. Der HydroBurst-Berstfestigkeitsprüfer wird häufig verwendet für Stoff- oder Papierbersttests.TESTEX ist ein professioneller Hersteller von Berstfestigkeitsprüfgeräten.

Wir stellen Ihnen aber auch hydraulische Berstfestigkeitsprüfgeräte zur Verfügung pneumatische Berstfestigkeitsprüfgeräte. Unser digitaler Berstfestigkeitstester entspricht vielen Prüfnormen für Berstfestigkeit, wie z. B. GB∕T7742.1-2005, ISO13938-1-2019, ASTM D3786/D3786M-18 usw.

Anfrage

Beschreibung

 

Intelligentes Instrument

Dieser Burst-Tester kann mit einem Mobiltelefon verbunden werden. Dies ermöglicht eine Fernsteuerung und Überwachung des Prüfstatus. Sie können die Ergebnisse des Berstfestigkeitstests erhalten. Sie können sie ausdrucken. Außerdem können Sie Erinnerungen an Gerätewarnungen erhalten. Darüber hinaus ermöglicht dieser BS-Tester die Freigabe des Teststatus mit einem Klick.

Reibungsloser Betrieb, präzise und langlebig.

Das Hydrauliksystem des Burst Testers nutzt eine vollständige Servosteuerung. Es verfügt über einen präzisen Schraubenantrieb. Diese Funktionen sorgen für einen reibungslosen, langlebigen und leisen Betrieb. Es handelt sich also um ein Qualitätsprüfgerät für die Berstfestigkeit.

Hochpräzise Prüfung

Der BS-Tester misst den Druck. Es verfügt über einen hochpräzisen Drucksensor. Der Sensor hat eine Genauigkeit von 0.2 %. Der Burst-Testfehler beträgt also 0.2 % des größten Bereichs.

Längere Lebensdauer der Sensoren.

Der Mullen Burst Tester verfügt über Laser-Wegsensoren von Panasonic ohne Stab. Daher ist es einfach, die Testbecher auszutauschen. Dies schützt die Sensoren und verringert das Risiko einer Beschädigung im Vergleich zu herkömmlichen Stabsensoren.

Automatische Tests verbessern die Effizienz.

Bei der Berstfestigkeitsprüfung senkt sich die Schutzhülle automatisch ab. Es drückt zum Testen auf den BS-Testerbecher. Nach der Berstfestigkeitsprüfung hebt die Maschine den Prüfbecher automatisch an. Auch die Schutzhülle steigt an. Der Bersttestprozess ist automatisiert. Es gibt keine manuelle Bedienung. Dies verbessert die Arbeitseffizienz und reduziert Risiken.

Ein intelligentes Identifikationssystem zum Testen von Bechern.

Beim Wechsel des BS-Prüfbechers kann das System das aktuelle Bechermodell erkennen. Anschließend können die Testeinstellungen geändert werden. Diese Änderung verbessert auch die Arbeitseffizienz erheblich. Auch das Gehäuse des HydroBurst BS-Testers besteht aus Stahlblech. Es verfügt über ein elektrostatisches Sprühverfahren, das ihm ein schönes Aussehen verleiht. Das Innere besteht überwiegend aus einer hochwertigen, leichten Aluminiumkonstruktion. Dadurch wird das Gewicht der gesamten Maschine erheblich reduziert.

Spezifikationen des Berstfestigkeitsprüfgeräts

Modell Nr. 1. CV.142.01 CV142 HydroBurst Berstfestigkeitsprüfgerät

Testmodus: Bersten mit fester Geschwindigkeit, Bersten mit festem Druck, Bersten mit fester Expansion und Bersten mit fester Zeit.

Messbereich:

0-10 MPa ±1 % (mit Testbecher ≤ 10 cm²)

0-3 MPa ±1 % (mit Testbecher = 50 cm²)

0-1 MPa ±1 % (mit Testbecher = 100 cm²)

 

Testrate: 50-500 ml/min.

Hydraulikmedium: 7.HY.004 Glycerin 500 ml/1 Stk

 

Testbechermodus, Vorrichtungsmodus und zugehörige Abmessungen

Testbecher 1 (Standard) 2.Z.CV.142.01 7.3 cm² (Durchmesser 30.5 mm ± 0.2 mm)

Untere Halterungsbasis 1 (Standard) 2.Z.CV.142.11 7.3 cm² (Durchmesser 30.5 mm ± 0.2 mm)

 

Testbecher 2 (optional) 2.Z.CV.142.02 7.55 cm² (Durchm. 31 mm ± 0.2 mm)

Untere Halterungsbasis 2 (optional) 2.Z.CV.142.12 7.55 cm² (Durchm. 31 mm ± 0.2 mm)

 

Testbecher 4 (optional) 2.Z.CV.142.04 10 cm² (Durchm. 35.7 mm ± 0.2 mm)

Untere Halterungsbasis 4 (optional) 2.Z.CV.142.14 10 cm² (Durchm. 35.7 mm ± 0.2 mm)

 

Testbecher 5 (optional) 2.Z.CV.142.05 50 cm² (Durchm. 79.8 mm ± 0.2 mm

Untere Halterungsbasis 5 (optional) 2.Z.CV.142.15 50 cm² (Durchm. 79.8 mm ± 0.2 mm)

 

Testbecher 6 (optional) 2.Z.CV.142.06 100 cm² (Durchm. 113 mm ± 0.2 mm)

Untere Halterungsbasis 6 (optional) 2.Z.CV.142.16 100 cm² (Durchm. 113 mm ± 0.2 mm)

 

Testmembran (optional) 4.M.020 Dia. 148 mm * 1.6 mm (10 Stück/Karton)

Maximale Ausdehnungshöhe: 65 mm ± 1 mm (mit einem Testbecher von 50 cm² kann auch für 70 mm ± 1 mm verwendet werden).

Betriebsumgebung: Temperatur: 20 °C ±5 °C, Luftfeuchtigkeit: 50 % ~ 70 %.

 

Installationsbedingungen: Luftversorgungsdruck von 5~8 bar

(Stellen Sie sicher, dass die Luft sauber und trocken ist).

 

Power  220V 5A / 110V 10A 50/60Hz

Gewicht  130 kg

Abmessungen  830*500*660mm (L*B*H)

Standards des HydroBurst-Berstfestigkeitstesters

FZ/T 01030-2016 Methode B

GB∕T 7742.1-2005

ISO 13938-1-2019

ASTM D3786/D3786M-18 (2023)

EN 12332-2-2002

 

 

Standard / Spezifikation FZ/T01030-2016 Methode B GB∕T7742.1-2005 ISO13938-1-2019 ASTMD3786/3786M-18(2023) EN 12332-2-2002
Testvorrichtung 7.3 cm2 (φ30.5 mm) -
7.55 cm2       (φ31 ± 0.75 mm) - - - -
1Ocm2 (φ35.7 ± 0.5 mm) - -
50 cm2          (φ79.8 mm) - - -
100 cm2         (φ113 ± 1 mm) - -

 

Anwendung des Berstfestigkeitstesters

Der Berstfestigkeitstester eignet sich für LKW-Planen, Trampolinstoffe, Schwimmbadabdeckungen, Verdichtervorhänge, landwirtschaftliche Absackanwendungen usw. Wir sollten die oben genannten Textilien mit einem Bersttester testen, um sicherzustellen, dass die Berstfestigkeit den angegebenen Anforderungen entspricht.

Der digitale Berstfestigkeitstester HydroBurst liefert einen digitalen Druckwert mit einer Spitzenwerthaltefunktion und erneuerbaren Gummimembranen. Darüber hinaus ist eine automatische Klemmvorrichtung mit einer klaren Acrylglocke und einer LED-Lampe zur einfachen Beobachtung ausgestattet. Für Benutzer ist es leicht, die Festigkeit des Stoffes und die Berstfestigkeit von Papier zu brechen.

Prüfprinzip des Berstfestigkeitstesters

Die Probe wird auf einer verformbaren Folie fixiert und anschließend wird die Folie hydraulisch zusammengedrückt, bis das Gewebe aufquillt. Die Differenz zwischen dem Gesamtdruck, der zum Ausdehnen der Probe erforderlich ist, und dem Druck, der zum Zusammendrücken der Folie erforderlich ist, ist die Ausdehnungsfestigkeit des Gewebes. Mit unserem Berstfestigkeitstester für Stoffe können Sie einen Bersttest von Stoffen durchführen.

Aussagekraft der Berstfestigkeitsprüfung von Stoffen

Die Prüfung der Zugfestigkeit ist bei bestimmten Stoffen (z. B. Gewirken und Spitzen) weniger anwendbar, wenn eine Prüfung der Berstfestigkeit möglich ist. Wenn ein Stoff reißt, ist er häufig Druck in Kett-, Schuss- und Diagonalrichtung ausgesetzt. Einige Gewirke, wie z. B. Schussgewirke, dehnen sich in einer geraden Linie und schrumpfen in einer Querrichtung, wobei die gerade Richtung und die Querrichtung miteinander interagieren. Bei der Zugfestigkeitsprüfung müssen die Kett-, Schuss- und Diagonalrichtungen getrennt geprüft werden, während die Berstfestigkeit eine einmalige Beurteilung der Gewebefestigkeit ermöglicht.

Willkommen bei TESTEX – ein professioneller Hersteller von Berstfestigkeitsprüfgeräten – Die Berstprüfmaschine ist zum Verkauf, kontaktieren Sie uns für einen Preis für Berstfestigkeitsprüfgeräte. Wir stellen Ihnen ein preiswertes hydraulisches Berstfestigkeitsprüfgerät zur Verfügung. Außerdem können Sie sich über die Berstfestigkeit von Stoff, Papier, Karton usw. informieren. Berstfestigkeitstester und Berstfestigkeitstester im PDF-Format Besuch unseres Blogs.

15 Bewertungen für Berstfestigkeitstester | Ein intelligentes Instrument, das von der Schwesterfirma ChiuVention entwickelt wurde.

  1. Zack-Arenen -

    Der Prozess ist sehr reibungslos, hoch zu empfehlen für die Prüfung der Berstfestigkeit

  2. Karl Taylor -

    Für Berstfestigkeitstests erleichtert dieses Modell Ihre Aufgaben erheblich.

  3. Muhammad -

    Nach ein wenig Sucharbeit fand ich heraus, dass dieser Burst-Tester genau das ist, was ich will. Er sieht großartig aus, wenn er geliefert wird

  4. Gilbert -

    Für den Stoffplatztest ist es eine gute Wahl

  5. Zachary Roosevelt -

    Funktioniert absolut fantastisch.

  6. Abigail Austen -

    Zufrieden mit dieser Maschine. Es testet genau.

  7. Bertha Godwin -

    Perfekte Maschine mit perfektem Service. Ich kann mich über nichts beschweren!

  8. Alexia Lilie -

    Mit Dank erhalten. Das Gerät ist einfach zu bedienen.

  9. Ingrid Ulysses -

    Der Preis für den Bursting Strength Tester ist gut! Ich freue mich auf den Nutzungseffekt.

  10. Berton Titus -

    Vielen Dank, Suppilier, für diese perfekte Busting-Kraftmaschine.

  11. Herbert Bruno -

    Können Sie mir sagen, wie dieser Berstfestigkeitstester kalibriert wird?

    • Testtextil -

      Natürlich. Unser Inspektor wird dieses Problem so schnell wie möglich für Sie lösen. Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

  12. Bevis Baker -

    Dieser Busrsting-Festigkeitsprüfer für Gewebe ist gut. Auch der Preis ist zufriedenstellend !!

  13. Bart Nahum -

    Die Verpackung ist sehr sicher, schnelle Lieferung, funktioniert gut.

  14. Liz Ben -

    Im Moment funktioniert das Produkt gut, ich hoffe, dass ich das auch weiterhin tun kann. Exzellenter Verkäuferservice und gute Unterstützung. Vielen Dank, es ist gut zu wissen, dass Ihr Service der beste ist 🙂

    • Testtextil -

      Vielen Dank für Ihr positives Feedback. Begrüßen Sie Ihren nächsten Einkauf.

    • Testtextil -

      Vielen Dank! Ich freue mich auf die nächste Zusammenarbeit

  15. Barde -

    Die Qualität ist gut. passt zur Beschreibung. Schnelle Lieferung.

Hinterlassen Sie eine Kundenbewertung

Terminologie und Definitionen


Prüfbereich: bezieht sich auf den Bereich des Prüflings im Ringgreifer.


Berstdruck oder benannter Druck beim Bersten: der maximale Druck, der auf den Probekörper ausgeübt wird, der mit der unteren Dichtungsmembran zusammengehalten wird, bis der Probekörper platzt.


Berstfestigkeit, auch Berstfestigkeit genannt: der Druck, der durch Subtraktion des Membrandrucks vom durchschnittlichen Berstdruck erhalten wird.


Membrandruck: der auf eine Membran ausgeübte Druck, um die durchschnittliche Berstausdehnung eines Probekörpers in Abwesenheit eines Probekörpers zu erreichen.


Berstende Aufblähung wird auch Aufblähung beim Platzen genannt: der Ausdehnungsgrad des Probekörpers unter dem Berstdruck, dargestellt in Form der Bersthöhe oder des Berstvolumens.


Höhe beim Platzen:  der Abstand zwischen der Oberfläche des Probekörpers vor dem Aufweiten und der Oberseite des Probekörpers beim Berstdruck.

Lautstärke beim Platzen: das erforderliche Flüssigkeitsvolumen, wenn es den Berstdruck erreicht.

Zeit zum Platzen: die Zeit, in der sich die Stoffprobe ausdehnt, um herauszuplatzen

Testprinzip


Die Probe wird auf die dehnbare Membran geklemmt, unter der Flüssigkeitsdruck angelegt wird, um die Membran und die Probe auszudehnen. Das Flüssigkeitsvolumen wird mit konstanter Rate erhöht, bis die Probe reißt und die Berstfestigkeit und die Berstausdehnung gemessen werden können.



Die Probenahme


Die Probenahme sollte gemäß dem Produktstandard oder der entsprechenden Vereinbarung erfolgen. Falten, Knicke, Stoffränder oder Bereiche, die nicht repräsentativ für den Stoff sind, dürfen nicht auf der Oberfläche des Musters erscheinen. Der Test kann durchgeführt werden, indem das Klemmsystem bearbeitet wird, ohne dass die Probe im Allgemeinen geschnitten werden muss.



Testprozedur


Vor der Prüfung sollte die Probe im entspannten Zustand gemäß den einschlägigen Normen konditioniert werden. Bewahren Sie den Prüfling während der Prüfung in der angegebenen Konditionierung und der für die Prüfung erforderlichen Atmosphäre auf.


Hinweis 1: Der Testbereich sollte für die meisten Stoffe, insbesondere für Maschenware, 50 °C betragen. Der Testbereich sollte jedoch mindestens 100 c㎡ für Gewebe mit geringer Dehnung betragen, basierend auf Erfahrung und Vorprüfung, wie z. B. Industriegewebe.


Anmerkung 2: Der Vergleichsversuch sollte mit der gleichen Steigerungsrate der Testfläche und des Volumens durchgeführt werden.


Stellen Sie eine konstante Volumenwachstumsrate zwischen 100 cm3/min und 500 cm㎡3/min ein. Oder führen Sie einen Vortest durch und stellen Sie die Berstzeit des Tests auf 20 s ± 5 s ein.


Legen Sie die Probe in einem flachen und spannungsfreien Zustand auf die Membran, um Verformungen in ihrer Ebene zu vermeiden. Klemmen Sie die Probe mit dem Klemmring fest, um Beschädigungen und ein Verrutschen während der Prüfung zu vermeiden. Stellen Sie das Dilatanz-Aufzeichnungsgerät auf Null und ziehen Sie die Sicherheitsabdeckung entsprechend den Anforderungen des Instruments fest. Üben Sie Druck auf die Probe aus, bis sie zerstört ist.


Setzen Sie das Gerät nach der Zerstörung des Prüflings sofort zurück und notieren Sie dann den Berstdruck, die Bersthöhe oder das Berstvolumen. Befindet sich die beschädigte Stelle des Prüflings nahe am Rand des Spannrings, ist dies zu protokollieren.


Als nächstes wiederholen Sie den Test an verschiedenen Stellen des Stoffes. Es sollten mindestens 5 Testproben entnommen werden. Wenn sich Käufer und Verkäufer einigen, kann das Testmuster erhöht werden.


Bestimmung des Membrandrucks


Die Membran dehnt sich weiter aus, bis sie unter den oben erwähnten Versuchsbedingungen die durchschnittliche Bersthöhe oder das durchschnittliche Berstvolumen erreicht.


Benetzungstest


Beim Benetzungstest sollten die Proben im Wasser der dritten Stufe mit einer Temperatur von 18 oder 22 ° C imprägniert werden. Nehmen Sie die Probe aus der Flüssigkeit und verwenden Sie das saugfähige Papier, um überschüssiges Wasser aufzusaugen.



Testbericht


In einem Testbericht ist es ein Muss, den allgemeinen Inhalt und das Testergebnis darzustellen.


 Allgemeiner Inhalt


a) Die Zahl


b) Beschreibung der Probe und des Probenahmeverfahrens (falls erforderlich);


c) Modellnummer des Expanders.


d) Testbereich.

e) Die Geschwindigkeit des Volumenwachstums oder der Quell- und Bruchzeit.

f) Die Anzahl der Proben, der beschädigte Greifer und verworfene Tests

g) Die Beobachtung des Quellverhaltens (z. B. Beschädigung in einer oder zwei Garnrichtungen)

h) Zustand des Probekörpers (Konditionierung oder Nasszustand)

i) Jede Abweichung der Daten.

Testergebnisse

a) Mittlere Quellstärke

b) Mittlere Quellhöhe.

c) Durchschnittliches Quellvolumen (falls erforderlich).

d) zugehörige CV-Werte des Variationskoeffizienten (falls erforderlich);

e) Zugehörige Konfidenzintervalle (falls erforderlich).







    Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen LKW.







      Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen Ebene.







        Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen Herz.

        Zurück nach oben