Springe zum Hauptinhalt

Fünf Elemente für die Maskenqualität: 4M1E-Methode

Während des Maskenherstellungsprozesses ist die Maskengröße nicht stabil, die Ohrbänder sind lang und kurz, der Atemwiderstand variiert stark in derselben Chargenmaske, die Filtrationseffizienz derselben Maske hat sich sogar geändert ... Wie genau sind diese Fragen entstanden? Und was soll getan werden?

 1 Was sollte in der Qualität einer geeigneten Gesichtsmaske enthalten sein? 

Sicherheitsleistungsanforderungen

Effizienz der Partikelfiltration Anti-Virus, Anti-Bakterien, Anti-Floh
Geringer Atemwiderstand Verhindern Sie Lungenschäden durch Differenzdruck- oder Atemwiderstandsprüfungen
Anti-Blut-Infiltration Verhindern, dass medizinisches Personal bei der Arbeit mit Blutspritzer infiziert wird
luftdicht Mäßig steife Nasenstreifen und eine gute Passform der Maske im Gesicht, wodurch der externe Luftstrom direkt in die Maske reduziert wird

Tragekomfortanforderungen

Stören Sie nicht die Ohren Elastische, mittellange Ohrschlaufen
Keine Gesichtsreizung Weiches Innenmaterial und die richtige Maskengröße
Kein unangenehmer Geruch Reizt die Atemwege nicht

Andere Leistungsanforderungen

Mechanische Festigkeit (Längs- und Querspannung), Ohrbandspannung, Entflammbarkeit, Farbechtheit, Reinigung und Sterilisation, Totraum und mehr.

Die oben genannten Qualitätsreferenzstandards für Masken sind
China Standard: GB 2626, GB 32610, JJ / T 0969, JJ 0469, GB19083
EU-Norm: EN 149, EN 14683
USA-Standard: NIOSH-Standards (Titel 42 CFR Part 84), ASTM F2100

 2 Warum müssen Sie die Qualität einer Gesichtsmaske garantieren? 

Verbesserte Wirtschaftlichkeit: vermarktet und verkauft, keine schwarze Liste. Gute Qualitätskontrolle von Masken, Reduzierung der Anzahl der Tests, Verkürzung der Markteinführungszeit, einen Schritt schneller.

Lebenssicherheit schützen: Viren filtern, Bakterien filtern, Floh- und Blutpenetrationsschutz. Gute Atmungsaktivität, angenehm zu tragen, verursacht keine Lungenschäden.

 3 Wie erstelle ich eine qualifizierte Gesichtsmaske? 

Fünf Faktoren, die die Qualität qualifizierter Masken beeinflussen: Mensch, Maschine, Material, Methode, Umwelt. Die fünf Faktoren sind miteinander verzahnt und beeinflussen sich gegenseitig.

Faktor Anforderungen Schwierigkeit Gewicht
Mann Debugging-Maschinen, Ersatzmaterialien usw. Je komplexer die Mundstückmaschine ist, desto schwieriger ist sie 30%
Maschine Reduzierte Fehlerrate Harmonie und Stabilität zwischen Maschinenteilen 30%
Material Leistung und Spezifikationen Hoher technischer Inhalt, wenige qualifizierte Materialien auf dem Markt 30%
Versandart Einige Produktionserfahrung Jemand, der die Schwierigkeit minimiert. 5%
Umwelt Ein Reinraum von gewisser Sauberkeit, Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit Einmalige Investition, relativ einfach 5%

Das Gewicht in der obigen Tabelle basiert auf unseren Erfahrungen mit der tatsächlichen Herstellung von Masken und stellt nicht den tatsächlichen Wert dar, sondern ist nur eine Referenz. Wir haben einige der Probleme gesammelt, die bei der Herstellung von Masken für Mundstückmaschinen auftreten, sowie einige Rückmeldungen und Anfragen von Kunden, die nach einer Lösung suchen. Die Lösungen sind gegeben und hoffentlich helfen diese Ihnen.

Aufgabenstellung: Ursachenanalyse Lösung
Der Maskenschnitt ist nicht zentriert Der Stoffschneider wurde nicht auf die richtige Position eingestellt. Drehen Sie den Cutter-Steuerknopf, um ihn nach Wunsch im oder gegen den Uhrzeigersinn einzustellen.
Instabilität der Maskengröße Wenn der Durchmesser der Maskengeweberolle kleiner wurde, wurde das Drehmoment kleiner, was zu einer zusätzlichen Kraft führte, die auf die Längslänge des Gewebes wirkte und ein Dehnen verursachte, und als es straff gespannt wurde, wurde der Maskenkörper geschweißt und geschnitten und anschließend zurückgezogen der Länge in ihrem natürlichen Zustand, was zu einer kleineren Länge führt.

Die eigentliche Ursache ist, dass die physikalischen Eigenschaften des Vliesstoffs und des schmelzgeblasenen Gewebes nicht angemessen sind und die Längselastizität nicht in einem vernünftigen Bereich liegt.

Der auf die Geweberolle ausgeübte Reibungswiderstand variiert je nach Durchmesser, der von den neuesten TM120-Maschinen gelöst wurde.

Verwenden Sie Stoffe mit einem angemessenen Längsspannungstestergebnis.

Querfalten und Risse im Maskenstück Bei der Herstellung von 3 Falten in der Maskenfolie war der Stoff aufgrund unzureichender seitlicher Elastizität zu spröde, was zu einem Bruch führte. Kaufen Sie Stoff mit der erforderlichen Querspannung.
Maskenstück, ungleichmäßig gesäumt und gewickelt Die Rolle der Stoffrolle ist nicht richtig fixiert, und die Stoffrolle wackelt häufig nach links und rechts, was zu einer ungleichmäßigen Umhüllung führt. Überprüfen Sie die Rollenfixierung auf Lockerheit usw. und stellen Sie sicher, dass sich die 3 Stofflagen in der richtigen Position befinden, bevor Sie sie falten.
Inkonsistenz im linken und rechten Ohrband von Masken Automatisches Ohrbandschweißgerät: Das linke und das rechte Ohrband übertragen unterschiedliche Widerstände, z. B. ist das linke Ohrband oft kürzer als das rechte, nicht im erforderlichen Bereich, die kurze Seite ist aufgrund des zusätzlichen Widerstands verlängert und zieht sich nach dem Schweißen zurück, was zu einem Rückzug führt unzureichende Länge. Überprüfen Sie, ob die Ohrbandabgabe einen zusätzlichen Widerstand aufweist.
Ungenaue Schweißposition der Maskenohrbänder, große Abweichung Automatisches Schweißgerät: Die Länge ist instabil, was zu einer größeren Abweichung des Maskenstücks beim Schweißen führt.

Manuelle Schweißgeräte: Bezogen auf die Fähigkeiten der Arbeitnehmer.

Versuchen Sie, ein automatisches Schweißgerät zu verwenden, und lösen Sie Problem 2, um sicherzustellen, dass die Mundstückstücke gleichmäßig lang sind und die seitliche und longitudinale Verschiebung auf der automatischen Schweißbahn innerhalb der zulässigen Abweichung liegt.

Nur ein kleiner Prozentsatz der Probleme, die bei der Maskenherstellung auftreten, sind auf die Prozessausrüstung zurückzuführen, die meisten auf die falsche Beschaffung von Rohstoffen, und diese Probleme können nur durch tatsächliche Produktions- und Testrückmeldungen besser identifiziert werden, weshalb die Lösungen für die Maske Die Produktion wurde von TESTEX iterativ durchgeführt.

Maskenproduktion-One-Stop-Solution-TM120-optimiert

Einerseits minimiert TESTEX die Anzahl der Produktionsunterbrechungen durch Verbesserung der Maskierungsmaschine und nähert sich der maximalen Kapazität der Maskierungsmaschine, die die optimale Produktion erfüllt. Auf der anderen Seite legt TESTEX Unternehmensstandards für Rohstoffe für Masken fest und liefert Rohstoffen die richtigen Spezifikationen, um Qualitätsprobleme wie Filtrationseffizienz, Atemwiderstand, synthetische Blutpenetration (medizinische Masken) zu lösen.

Anhang: Qualitätskontrollsystem für die Gesichtsmaske von TESTEX

Testinstrumente für die GesichtsmaskeInstrumente zum Testen von Gesichtsmasken
Unternehmensstandard für Ohrbügel: Überprüfen Sie den TESTEX-Masken-Ohrbügelstandard (Als PDF herunterladen):
Unternehmensstandard für schmelzgeblasenes Gewebe: Testex Meltblown Standard (Als PDF herunterladen)
Unternehmensstandard für Nasendraht: Laden Sie das Metall herunter Nasendraht Standard PDF
Unternehmensstandard für PP-Vliesstoffe: Laden Sie TESTEX herunter Qualitätsstandard PP-Vlies

Dieser Beitrag enthält 0-Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben
Chat öffnen