Springe zum Hauptinhalt

Zugprüfgerät – TESTEX Bedienungsanleitung

Zugprüfgerät & Universal-Zugprüfmaschine: Das Gerät dient zur Prüfung der Zug-, Berst-, Reiß- und Schäleigenschaften von Stoffen, Kunststoffen, Papier, Leder usw.

Es kann mit einer pneumatischen Spannvorrichtung, einer manuellen Spannvorrichtung, einer Berstvorrichtung usw. ausgestattet werden. In der konfigurierten Computersoftware können Sie umfassendere Einstellungen für den gesamten Testprozess vornehmen und spezifischere Testergebnisse anzeigen (Berichtsstatistiken, Diagramme usw.). ), wie Reziproktest, Reißtest, Schältest, Bruchtest, Nahtschlupf und andere Tests.

Prüfnormen für Zugprüfgeräte

Das Gerät unterstützt die folgenden Standards, ist aber nicht darauf beschränkt:

ISO-3377 1: 2011 ISO-3377 2: 2016 ISO-13934 1: 2013 ISO-13934 2: 2014
ISO-13935 1: 2014 ISO-13935 2: 2014 ISO-13936 1: 2004 ISO-13936 2: 2004
ISO-13937 2: 2000 ISO-13937 3: 2000 ISO-13937 4: 2000 ISO-20932 1: 2018
ISO-4674 1: 2016 ISO-9073 3: 1989 ISO-9073 4: 2021 ISO 2062:2009
ASTM 5034-09:2017 ASTM 5035-11:2019 ASTM D4964-96 ASTM D1683
ASTM D1683M-17 ASTM D6797-15 GB / T 3917.5-2009 GB / T 3923.1-2013
GB / T 3917.3-2009 GB / T 19976-2005 FZ/T 01030-2016

Zugprüfgerät OPerating EUmwelt

Dieses Gerät ist für den Einsatz in Wohn-, Gewerbe- und Leichtindustrieumgebungen gemäß BSEN 50081-1 und BSEN 50082-1 ​​bestimmt.

Im Folgenden finden Sie Beispiele für Standorte, an denen sich das Instrument befinden könnte; Werkstätten, Labors und Dienstleistungszentren. Standorte, die als gewerblich oder leicht industriell gelten.

  • Temperatur: 25±5°C
  • Luftfeuchtigkeit: 30% -65%
  • Höhe < 2000 m über dem Meeresspiegel
  • Und es soll in einem Temperaturbereich von -25 °C bis 40 °C gelagert werden

Zugprüfmaschine Betriebsumgebung

Spezifikationen des Zugprüfgeräts

  • Maximale Prüfkraft
  • Prüfmaschinenebene
  • Der maximale Hub des Querbalkens
  • Genauigkeit des Querbalkenhubs
  • Bereich der Geschwindigkeitseinstellung des Querträgers
  • Relativer Fehler der Geschwindigkeitsgenauigkeit
  • Messbereich der Prüfkraft
  • Relativer Fehler der Prüfkraftanzeige
  • Datenübertragungs

Zugprüfmaschine Testverfahren

Vor dem Booten prüfen

Prüfen Sie, ob der Netzstecker des Hosts fest eingesteckt ist.

Wenn eine pneumatische Vorrichtung vorhanden ist, prüfen Sie, ob das Luftzufuhrrohr fest eingesetzt ist, und prüfen Sie, ob der Luftdruck der Luftpumpe zwischen 0.4 und 0.7 MPa liegt.

Überprüfen Sie, ob die oberen und unteren Klemmen aller Proben stabil installiert sind.

Nach dem Booten prüfen

Stellen Sie die Position des beweglichen Balkens ein -> Montagevorrichtung -> stellen Sie die Position der unteren Grenze ein, stellen Sie sicher, dass, wenn der Balken auf die untere Grenze herunterläuft und stoppt, der Abstand zwischen den Backen nicht weniger als 5 mm beträgt.

Drücken Sie mit dem Finger auf den Sensor, um zu sehen, ob sich die Anzeige ändert; Wenn sich nichts ändert, überprüfen Sie, ob das Sensorkabel richtig eingesteckt und nicht beschädigt ist. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Kraftwert nicht genau ist, überprüfen Sie, ob Sie den richtigen Kraftkanal ausgewählt haben (Seite 42 – Sensoren); Wenn der Kanal korrekt ist, finden Sie ein Gewicht von 20 bis 80 % des Sensorbereichs und kalibrieren Sie es. Siehe (Seite 28 – Punkt 5) für Kalibrierungsverfahren.

Test starten

Wählen Sie den Teststandard aus, überprüfen Sie die Stoppbedingungen und löschen Sie das angezeigte Datum. Stellen Sie die oberen und unteren Grenzpositionen ein.

Überprüfen Sie nach dem Test, ob die Probe den Standardanforderungen entspricht, wie z. B. die Bruchposition der Probe, ob ein Schlupf in den Backen vorliegt usw. Beurteilen Sie subjektiv, ob Sie das Testergebnis akzeptieren.

Testdaten speichern und Testbericht ausgeben.

Stromspannungle Testerin Twurde Parameter

Die Regelparameter sind unten dargestellt. Sie werden hauptsächlich verwendet, um Sensoren einzustellen und zugehörige Systemparameter zu steuern.

Testparameter des Zugprüfgeräts

Sensoren: Auswahl an Kraft- und Wegsensoren
Richtung: ob die Kraft-, Hub- und Verschiebungswerte negativ oder absolut sind. Wenn die Kraft oder Verschiebung gefunden wird, muss die Verformung sowohl positiv als auch negativ sein. Diese Einstellung muss geändert werden.
Schutz: Wenn der aktuelle Wert den Schutzwert überschreitet, wird automatisch heruntergefahren, ausgewählt, um den Schutz zu aktivieren
Abtastrate: die Anzahl der Abtastpunkte pro Sekunde, für einen konstanten Belastungstest über lange Zeit kann eine niedrigere Abtastrate gewählt werden
Power Resolution: Je höher die Auflösung, desto höher die Genauigkeit

Filterkoeffizient: Instabile Daten herausfiltern, 0 oder 1, die nicht filtern
Bruchentfernungspunkte: die letzten Probenpunkte zum Entfernen des Probenbruchs
ReturnSpeed: Stellen Sie die Geschwindigkeit der Rückkehrposition ein;

ReturnDecelerateCoe: Der Verzögerungskoeffizient beträgt 10, wenn die Verschiebung 10 mm erreicht, was anzeigt, dass die Verzögerung beginnt, wenn die Verschiebung 10 mm erreicht;
ReturnPauseTime: Wartezeit nach Abschluss der automatischen Rückkehr;

P1: Die Bruchkontrollparameter werden systematisch beurteilt;

P2: Der entsprechende Drehzahlregelungskoeffizient;

P3: Drehzahlregelzeit der Drehzahlregelung;

P4: Wenn die Last konstant ist und die Spannung konstant ist, wird die Startgeschwindigkeit des Drucks benötigt, nachdem die Kraft abnimmt, und die Geschwindigkeit ist die maximale Geschwindigkeit / 100 * P4.

Automatische Rückkehr nach Abschluss des Tests: Aktivieren Sie diesen Punkt, nachdem der Test abgeschlossen ist, kehrt die Maschine automatisch in ihre Position zurück. Es gibt zwei Möglichkeiten für die Stoppposition der Rückkehr: Verschiebung 0-Punkt oder Endposition (dh Begegnung mit Endschalter).

Popup-Meldung Wann Begrenzung: Aktivieren Sie dieses Element, die Maschine springt aus dem Eingabeaufforderungsfeld, wenn sie die Begrenzungsposition erreicht.

Closed-Loop-Steuerung: Wenn dieses Element aktiviert ist, passt das Steuersystem die Laufgeschwindigkeit der Maschine in Echtzeit an die Betriebsbedingungen der Maschine an, um die eingestellte Geschwindigkeit mit der tatsächlichen Laufgeschwindigkeit abzugleichen. Beim Kalibrieren der Geschwindigkeit kann dieses Element nicht überprüft werden, andernfalls wird die Geschwindigkeit nicht genau kalibriert. Wenn kein Wegmesssystem vorhanden ist, aktivieren Sie diesen Punkt nicht, da sonst die Maschinengeschwindigkeit außer Kontrolle gerät.

Automatische Nullkraft vor dem Test: Markieren Sie diesen Punkt. Wenn Sie auf den Test klicken, wird die Kraft automatisch gelöscht.

Automatische Nullstellung vor dem Test: Markieren Sie diesen Punkt. Wenn Sie auf den Test klicken, wird der Elong automatisch gelöscht.

Auto-Nullhub vor dem Test: Aktivieren Sie diesen Punkt. Wenn Sie auf den Test klicken, wird der Strich automatisch gelöscht.

Eingabefenster für gebrochene Messlänge am Testende: Aktivieren Sie diesen Punkt. Nach Abschluss des Tests wird ein Eingabefenster angezeigt, mit dem die Dehnung und Schrumpfung des Materials nach dem Bruch berechnet werden können.

Öffnet das Eingabefenster für Anmerkungen am Testende: Aktivieren Sie diesen Punkt, und wenn der Test abgeschlossen ist, wird ein Eingabefenster für Eingabenotizen angezeigt.

Haltedruck zurück: Aktivieren Sie diesen Punkt, wenn die Kraft fest und die Spannung fest ist, wenn die Kraft größer als der eingestellte Wert ist, führt die Maschine die Dekompressionsbewegung aus. Wenn dieses Element nicht aktiviert ist, überschreitet die Leistung den eingestellten Wert und die Maschine stoppt einfach. Diese Einstellung kann zu Leistungsschwankungen führen, meist ohne Überprüfung.

Software für Zugfestigkeitsprüfer

Ein vollständiger Testprozess besteht aus drei Schritten: Einrichten vor dem Test, Ausführen des Tests und Abrufen der Testergebnisse.

Software für Zugfestigkeitsprüfer

Die Durchführung des Testens: Wechseln Sie vor dem Testen auf die Oberfläche und wählen Sie einen Teststandard aus. Der Test wird nach dieser Norm durchgeführt. Am Ende der Prüfung werden die entsprechenden Ergebnisse nach dieser Norm ausgegeben.

Software für Zugfestigkeitsprüfer

Starten Sie den Test, um anzuzeigen, dass der Test gerade läuft, warten Sie, bis der Test automatisch beendet wird, oder beenden Sie ihn manuell.

Software für Zugfestigkeitsprüfer

  • PrintReport: Drucken Sie einen einfachen Ergebnisbericht mit Software;
  • EditReport: Bearbeiten eines einfachen Berichts mit Software;
  • All Gragh to Excel: Ausgabe aller Kurven in ein Excel-Dokument;
  • Select Gragh to excel: Ausgabe der ausgewählten Kurve in ein Excel-Dokument;
  • RemoveSelecteRecord: Wenn Sie einen Datensatz aus den Testergebnissen entfernen möchten, können Sie den Datensatz zuerst auswählen und dann auf die Schaltfläche klicken. Beachten Sie, dass die Schaltfläche lediglich die Daten aus den Testergebnissen entfernt und die Daten nicht aus der Testdatenbank löscht.
  • OriginalData: Ausgabe der Originaldaten nach Excel. Hinweis: Diese Funktion ist nur gültig, wenn eine einzelne Kurve angezeigt wird.
  • Historische Aufzeichnungen: Die Schnittstelle der Archivdatenbank besteht hauptsächlich aus drei Teilen:
  • Alle Testdaten-Informationen: Zeigen Sie alle in der Datei gespeicherten testdatenbezogenen Informationen an, damit Kunden die Daten in der Datei einfach abfragen und abrufen können.
  • Testdaten abfragen: Benutzer können Testdaten nach Testzeit, Anzahl, Charge, Material und Standard abfragen und Testergebnisse entsprechend den Abfrageergebnissen ausgeben.
  • Aktuelles Ergebnis TestInfo: Die dem aktuellen Ausgabeergebnis entsprechenden Testinformationen werden angezeigt.

Wartung des Zugprüfgeräts

Muss nach jedem Test aufgeräumt werden. Halten Sie die Ausrüstung sauber.

Die Leuchte sollte zur Aufbewahrung nach Gebrauch mit Rostschutzöl beschichtet werden.;

Der Austausch des Sensors oder das Ein- und Ausstecken des Kabels muss im spannungslosen Zustand erfolgen. Wenn das Sensoranschlussende aufgehängt ist, werden der Verstärker und die AD-Umwandlungsschaltung leicht durch statische Elektrizität beschädigt.

Das Instrument muss die Wägezelle regelmäßig kalibrieren, um die Genauigkeit des Messwerts des Instruments sicherzustellen.

Schmieren Sie die beweglichen Teile regelmäßig.

Wenn das Instrument ausfällt, sollte es von Fachleuten oder dem Hersteller repariert werden. Ersatzteile müssen entsprechend dem Originalmodell ersetzt werden.

Dieser Beitrag enthält 0-Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben
Chat öffnen