Springe zum Hauptinhalt

Glühdrahtprüfer TF346

4.5 (2 Rezensionen)

Glühdrahttester werden verwendet, um die thermische Belastung zu simulieren, die durch Wärmequellen wie Heizelemente oder Überlastwiderstände oder Zündquellen über einen kurzen Zeitraum erzeugt wird, um die Brandgefahr von elektrischen Teilen und Komponenten zu bestimmen. Die Standards dieses Glühdraht-Prüfgeräts entsprechen IEC 60695-2-10, ASTM D6194, GB/T 5169.10-13.

Weit verbreitet zum Testen von elektrischen und elektronischen Produkten wie Beleuchtungsgeräten, Niederspannungsgeräten und elektrotechnischen Instrumenten. Als führender Hersteller bieten wir einen wettbewerbsfähigen Preis für Glühdrahtprüfgeräte an.

Anfrage

Beschreibung

Anwendung

Glühdrahttester zur Bestimmung der Brandgefahr von elektrischen Teilen und Komponenten. Zum Beispiel Überlast, Kurzschlüsse, schlechte Verbindungen oder andere, die sich entzünden und die Flamme auf das andere Teil ausbreiten könnten. Dieses Gerät eignet sich zum Prüfen von Kunststoff- und nichtmetallischen Isolierstoffteilen für elektrische und elektronische Produkte, Komponenten und Teile von Haushaltselektrogeräten, z. B. Schaltergehäuse, Relaisfassungen usw.

TESTEX Glühdrahttester nach der indirekten Methode. (Bekannt als IEC-Methode, verglichen mit der direkten Methode, die in der UL94-Methode definiert ist). Dieses Gerät wendet über einen bestimmten Zeitraum Wärme auf die Probe an und simuliert einen überlasteten Widerstand oder andere Zündquellen, um so genau wie möglich zu reproduzieren, was tatsächlich passiert.

Darüber hinaus haben wir andere Entflammbarkeitsprüfgeräte die unterschiedlichen Testbereichen und Anforderungen gerecht werden, sie erfüllen die Anforderungen von ASTM D1230, FTMS191-5908, BS EN71-2:2006, ISO 15025, FMVSS 302, ASTM D6413, UL HB usw.

Testprinzip

Das Glühdraht-Prüfgerät simuliert die Möglichkeit der Entzündung von Isoliermaterialien innerhalb der Ausrüstung, die aufgrund des heißen Drahtes für eine Flammenausbreitung anfällig sind. Unter bestimmten Bedingungen, wie z. B. Fehlerströmen, die durch den Leiter fließen, Überlastung von Komponenten und schlechter Kontakt, können bestimmte Komponenten eine bestimmte Temperatur erreichen und dazu führen, dass sich in der Nähe befindliche Teile entzünden.

Spezifikationen

  • Glühdraht Ø 4 mm ± 0.04 mm Ni / Cr (80/20), Standard
  • Temperaturbereich: Innentemperatur ~ 960°C, einstellbar
  • Probendruck: 1 N ± 0.2 N
  • Prüfgeschwindigkeit: 18 ± 3 mm/s
  • Testmodus automatische Steuerung, unabhängige Krämpfe
  • Kammer ≥0.5m³
  • Steuerung eines Einzelchip-Mikrocomputers + Touchscreen-Steuerung

Eigenschaften

  • Ausgestattet mit einem automatischen Kontrollsystem. Nach dem Start fährt der mit Proben beladene Wagen automatisch zum Anbrenndraht und kehrt nach Erreichen der eingestellten Anbrennzeit automatisch zurück, was eine einfache Bedienung ermöglicht.
  • Das Gerät verfügt über eine beleuchtete Einheit mit digitaler Zeit- und Temperaturanzeige, ein großes Sichtfenster und schwarze Wände, sodass es leicht zu beobachten und aufzuzeichnen ist.
  • Der Temperaturregler mit dem mitgelieferten Thermoelement ermöglicht eine genaue Messung der Glühtablettentemperatur.
  • Das vollautomatische Gerät verfügt über einen komplett durch Sicherungen und Leitungsschutzschalter abgesicherten Steuergerätestromkreis sowie einen großen Kasten an der Außenseite für maximale Bedienersicherheit.

Gewicht

123 kg

Power

220 / 110 V50 / 60 Hz

Abmessungen

Länge: 1130 mmBreite: 570 mmHöhe: 1200 mm

Standards

IEC 60695-2-10ASTM D6194GB / T 5169.10 ~ 13

Die Unterscheidung zwischen GWIT, GWFI, GWT

GWT besteht aus drei Tests aus IEC 60335 (GWIT, GWFI und GWT), die leicht ähnlich, aber nicht gleich sind, und wie folgt unterschieden werden können.

  1. GWFI: Glühdraht-Entflammbarkeitsindex

Der GWFI ist ein Test der Zündtemperatur. Wenn die Flamme der Probe innerhalb von 30 Sekunden nach dem Entfernen des Glühdrahts gelöscht wird, die Probe nicht durch das Verpackungspapier unter der Probe entzündet wird und die Probe sich nicht entzündet, dann kann diese Temperatur als bestanden aufgezeichnet werden.

  1. GWT: Glühdrahttest

Die GWT- und GWFI-Tests sind ähnlich, da sie beide die oben genannten Bedingungen verwenden, um zu bestimmen, ob der Test bestanden wird, nachdem eine bestimmte Temperatur ausgewählt wurde.

  1. GWIT: Glühdraht-Zündtemperatur

GWIT ist die Mindesttemperatur, bei der sich das Material entzündet und länger als 5 s brennt, wenn das Heizelement mit der Probe in Kontakt kommt. (Die Zündung wird als flammend für ≥ 5 Sekunden beurteilt).

Willkommen bei TESTEX – einem professionellen Anbieter von Textilprüfgeräten – Glühdrahtprüfer TF346 zum Verkauf steht, kontaktieren Sie uns, um ein detailliertes Preisangebot zu erhalten.

2 Bewertungen für Glühdrahtprüfer TF346

  1. Kerwin Van -

    Funktioniert hervorragend und ist sehr einfach zu bedienen.

  2. Randolph Fanny -

    Der Preis für den Glühdrahttester ist angemessen.

Hinterlassen Sie eine Kundenbewertung

IEC 60695-2-10: Glühdrahtprüfgerät und allgemeines Prüfverfahren (Glühdrahtprüfverfahren)


Glühdrahtprüfgerät Definition


Der Glühdrahttester wurde gemäß den Anforderungen der "Glühdrahttestmethode" in den Normen IEC60695-2-10, GB/T5169.10 und ASTM D6194 entwickelt und hergestellt, um die durch die Wärmequelle oder Zündquelle verursachte thermische Belastung zu simulieren wie ein Heizelement oder Überlastungswiderstand in kurzer Zeit.

Die Glühdrahtprüfung für Kunststoffe dient der Bestimmung der Beständigkeit gegenüber feuerisolierenden Teilen. Und der Glühdrahttest simuliert die Situation, was das Kunststoffmaterial beim Kontakt mit einem überhitzten Teil passieren wird.

Testspezifikation


Der Glühdrahtprüfer eignet sich auch für den Zündtest von elektrischen und elektronischen Produkten wie Beleuchtungsgeräten, Elektrogeräten, Haushaltsgeräten, Werkzeugmaschinen, Elektromotoren, Elektrowerkzeugen, elektronischen Instrumenten, Geräten der Informationstechnologie, elektrischen Steckverbindern usw. geeignet für Dämmstoffe, technische Kunststoffe oder andere feste brennbare Werkstoffe.

Funktionsprinzip des Glühdrahtprüfgeräts


Nach Erhitzen des Nickel-Chrom-Drahts (U-förmiger Glühdrahtkopf) mit hohem Strom auf die angegebene Prüftemperatur die Probe 30 s lang bei einem angegebenen Druck blanchieren. Das Zündrisiko von Elektro- und Elektronikgeräten wird danach bestimmt, ob das Testmaterial und die Einstreu brennt oder nicht und ob es gebrannt hat. Notieren Sie nach Abschluss des Tests die Brennzeit, Zündzeit, Flammenlöschzeit und den Entflammbarkeitsindex.

Glühdraht-Testverfahren


Die Glühdrahttemperatur sollte zuerst eingestellt werden. Erhitzen Sie den Glühdraht, um die gewünschte Temperatur zu erreichen.

Bewegen Sie den Glühdraht so, dass er mit der Probe in Kontakt kommt.

Notieren Sie das Ergebnis gemäß dem Glühdraht-Teststandard.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie den Preis für Glühdrahtprüfgeräte erfahren möchten.

Vorsorge und Wartung



  • Es wird empfohlen, ein geregeltes Netzteil zu verwenden, da sich sonst die Temperatur aufgrund zu starker Spannungsschwankungen ändert.

  • Der Branddraht sollte nicht über längere Zeit bei hohen Temperaturen arbeiten, um die Lebensdauer des Thermoelements nicht zu verkürzen. Nach jedem Gebrauch sollte der Strom rechtzeitig reduziert oder die Stromversorgung unterbrochen werden.

  • Nach dem Test sollte die Brennkammer im ausgeschalteten Zustand gereinigt werden und darauf geachtet werden, nicht mit dem Thermoelement und dem sengenden Draht zu kollidieren.

  • Nach Abschluss des Tests kann der Abgasventilator zum Abführen der bei der Verbrennung entstehenden Abgase verwendet werden, aber schalten Sie den Ventilator während des Tests nicht ein, da dies die Testergebnisse beeinflussen kann.

  • Im Reparaturfall, insbesondere beim Austausch des Branddrahtes, ist darauf zu achten, dass die gesetzten Schrauben nachgezogen werden, da sonst der Stromkreis durch schlechten Kontakt beeinträchtigt wird und hohe Temperaturen an der Schnittstelle entstehen. Der Benutzer sollte nach dem Austausch von Teilen alle Schrauben festziehen.

  • Die Maschine verfügt über eine Übertemperaturschutzfunktion, die den Heizkreis bei Erreichen der eingestellten Temperatur automatisch abschaltet. Daher darf die voreingestellte Temperatur nicht niedriger als die normale Arbeitstemperatur sein, da sie sonst nicht richtig funktioniert.


 

[Kontaktformular-7 id="16355" title="Anfrage"]









    Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen Haus.

    F: Was ist Glühdraht?

    A: Der Glühdraht ist einer der Teile des Glühdrahttesters. Während des Tests wird der Glühdraht verwendet, um auf die erforderliche Temperatur vorgewärmt zu werden.

     

    F: Haben Sie ein Dokument über die Standards?

    A: Wir können IEC 60695-2-10 PDF und Glühdrahttest UL746A PDF anbieten. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail.

     









      Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen LKW.









        Bitte beweisen Sie, dass Sie ein Mensch sind, indem Sie die Option auswählen LKW.

        Zurück nach oben