Springe zum Hauptinhalt

Importierte Textilien: Obligatorische Standards für den US-Markteintritt

Für importierte Textilien gibt es relativ solide und umfassende technische Standards und Vorschriften für zahlreiche Produkte, die von Ministerien der Bundesregierung in Amerika herausgegeben und festgelegt wurden, von denen die meisten im Code of Federal Regulations (auch bekannt als CFR) kodifiziert sind. Einige Standards für Textilien und Bekleidung werden wie folgt eingeführt:

1 Regulation for the Implementation of Wool Products Labelling Act, 16CFR 300

Prüfinhalte und Anforderungen: Etikettenkontrolle

Geltungsbereich: alle nach Amerika importierten Wollprodukte. Und alle nach Amerika importierten Wollprodukte müssen mit Zutatenetiketten versehen sein und anderen Bestimmungen entsprechen, die in vorgeschlagen werden das Wool Products Labeling Act von 1939.

2 Regulations for the Implementation of Fur Products Labeling Act, 16CFR 301

Prüfinhalte und Anforderungen: Etikettenkontrolle

Geltungsbereich: Alle in die Vereinigten Staaten importierten Wollprodukte. Und alle nach Amerika importierten Pelzprodukte müssen mit Zutatenetiketten versehen sein und anderen Bestimmungen entsprechen, die in definiert sind Gesetz zur Kennzeichnung von Pelzprodukten.

3 Vorschriften zur Umsetzung des Textile Products Labelling Act, 16CFR 303

Prüfinhalte und Anforderungen: Etikettenkontrolle

Anwendungsbereich: Bekleidungsprodukte, Taschentücher, Schals, Bettwäsche, Vorhänge, Zelte, Dekorationsstoffe, Tischdecken, Teppiche, Handtücher, Wisch- und Geschirrtücher, Bügelbrettbezüge und -auflagen, Regen- und Sonnenschirme, Wattepads, Fahnen mit Kopfzeilen oder eine Fläche, die größer als 216 dm2 ist, Polster, alle Fasern, Garne und Stoffe, Möbelbezüge, Tagesdecken und andere Bezugsstoffe für Möbel, Decken und Schultertücher, Schlafsäcke.

Der Umfang der ausgeschlossenen Artikel, die in aufgeführt sind das Gesetz zur Kennzeichnung von Wollprodukten von 1939: Polsterpolsterung für Möbel, Zierband zur Versteifung, Säumen oder Einlage von Kleidungsstücken, Teppichunterlage, Teppichunterlage oder -polsterung, Näh- und Stickgarn, Schuhe und Schuhtextilien, Hüte, Taschen, Verpackungs- und Packband, Lampenschirme, Spielzeug, Damenhygieneprodukte , Bandgewebe, Windeln, Einweg-Vliesstoffe, Bänder, Strumpfbandhosen, Armbinden, Dauerknoten, Strumpfbänder und Hygienegürtel, Windeleinlagen, beschichtete Gewebe.

 Gemäß der Verordnung müssen die meisten in Amerika verkauften Textilien mit dem Etikett versehen werden. Sie müssen gekennzeichnet werden, um den Namen und Inhalt der Faser, das Herkunftsland und hauptsächlich die Identität des Herstellers oder Vertreibers zu zeigen.

4 Wartungsetikett für textile Kleidungsstücke und Stoffe, 16CFR 423

Prüfungsinhalte und -voraussetzungen: Prüfung des Instandhaltungslabels

Geltungsbereich: Alle Hersteller und Importeure von textilen Kleidungsstücken und Stoffen, einschließlich der Organisationen und Personen, die für die Verwaltung oder Kontrolle der betreffenden Produkte verantwortlich sind.

Beim Verkauf der Produkte müssen die Hersteller und Importeure Wartungsetiketten anbringen und die Standard-Wartungseinführungen auf der Grundlage der entsprechenden Bestimmungen zeigen. Darüber hinaus sollten die Etiketten mit den Möglichkeiten zum Waschen, Bleichen, Trocknen und Bügeln, in denen Stoffe oder Kleidungsstücke angewendet werden sollten, und den Warnhinweisen gekennzeichnet sein.

Wartungsschilder sollten an einer gut sichtbaren oder leicht zu findenden Stelle angebracht werden. Darüber hinaus sollten Wartungsetiketten am Produkt angebracht oder befestigt werden, und die Worte auf dem Etikett sollten während seiner Lebensdauer klar bleiben.

Etikette

5 Entflammbarkeitsstandards für Bekleidungstextilien, 16CFR1610

Prüfinhalte und Anforderungen: Brennverhalten

Anwendungsbereich: Bekleidung und Materialien zum Tragen, ausgenommen Hüte, Handschuhe und Schuhe.

Drei Stufen der Verbrennungsleistung können wie folgt spezifiziert werden.

Stufe 1: konventionelle Verbrennung

Folgende Textilien können als Stufe 1 eingestuft werden.

Vier

Umstände

Die Flammenausbreitungszeit des Textils mit Pilling-Oberfläche beträgt nicht weniger als 7 Sekunden.

Die Flammenausbreitungszeit des Textils mit einer ebenen Oberfläche ist gleich oder größer als 3.5 Sekunden.

Die Flamme ist zu schwach, um das Textil zu entzünden oder führt zu keinem Brennen an der Unterseite des Textils.

Innerhalb von 0-7 Sekunden erscheint eine Blitzflamme auf der Oberfläche des Textils.

Stufe 2: mäßig entzündlich

Textilien mit Floroberfläche: Die Flammenausbreitungszeit beträgt 4-7 Sekunden.

Hinweis: Wenn solche Textilien zur Herstellung von Kleidung verwendet werden, sollte der Verwendung zum Schutz des Lebens mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Stufe 3: Schnelle und heftige Verbrennung

Textilien mit ebener Oberfläche: Die Flammenausbreitungszeit beträgt weniger als 3.5 Sekunden.

Textilien mit Floroberfläche: Die Flammenausbreitungszeit beträgt weniger als 4 Sekunden, und der Grundstoff schmilzt oder entzündet sich unter der Einwirkung von Feuer. Diese Art von Textil ist nicht für die Herstellung eines Kleidungsstücks geeignet.

Kinderkleidung

6 Entflammbarkeitsnormen für Vinyl-Kunststofffolie, 16CFR1611

Prüfinhalt und Anforderungen: Brennverhalten einer Vinyl-Kunststofffolie

Anwendungsbereich: Die Dicke der Vinyl-Kunststofffolie ist kleiner oder gleich 2.54 μm

Fünf Messungen in Längs- und Vertikalrichtung müssen durchgeführt werden, um die durchschnittliche Verbrennungsleistung zu erhalten, die 1.2 Zoll / s nicht überschreiten darf.

7 Entflammbarkeitsnormen von Kindernachtwäsche, 16CFR1615 & 16CFR 1616

Prüfinhalte und Anforderungen: die Entflammbarkeit von Kindernachtwäsche

Geltungsbereich: 16CFR1615 gilt für Kindernachtwäsche in den Größen 0-6X

16CFR1616 gilt für Kindernachtwäsche in den Größen 7–14. Alle konfektionierten Kleidungsstücke oder Materialien, die für die Kindernachtwäsche verwendet werden, müssen den Vorschriften über die Feuerbeständigkeit entsprechen, die streng in den Entflammbarkeitsstandards 16CFR1615 und 16CFR 1616 für Kindernachtwäsche vorgeschlagen werden. Die Probe wird zunächst an den Prüfrahmen gehängt und dann nach dem Anzünden an dessen Unterseite 3 Sekunden lang gebrannt. Entfernen Sie als nächstes die Flamme und messen Sie die Länge des verbrannten Teils der Probe, wenn die Flamme im Laufe der Zeit erlischt.

Insgesamt sollte die durchschnittliche Karbonisierungslänge von 5 Proben nicht mehr als 7 Zoll betragen. Die Länge einer einzelnen Probe darf 10 Zoll nicht überschreiten.

8 Standards für die Entflammbarkeit von Teppichen und Matten, 16CFR1630

Testinhalte und Anforderungen: Brennverhalten von Teppich und Matte

Anwendungsbereich: Gilt für Teppiche, die in Wohnungen, Büros oder Hotels verwendet werden und nicht mit mechanischen Mitteln (z. B. Nägeln) mit dem Boden verklebt sind, mit einer Einwegabmessung von mehr als 1.83 m und einer Oberfläche von mindestens 2.23 m2.

Das Folgende sind verwandte Anforderungen für Proben.

(1) Wählen Sie acht Muster mit 22 cm×86. 22 cm groß. Testen Sie sie, nachdem sie ausgeglichen wurden. Unter diesen Proben sollten mindestens sieben Proben sein, die die Anforderungen gemäß Standards für erfüllen Oberflächenentflammbarkeit von Teppichen und Matten.

(2) Eine Probe kann als qualifiziert angesehen werden, wenn die Länge des Lochs auf dem verbrannten Teil einer einzelnen Testprobe innerhalb von 2 cm liegt.

(3)Für jeden Einrichtungsteppich mit einer Einwegabmessung bis 22860 m ist ein Bericht zu erstellen. Außerdem sollte es für jede Längenzunahme mit 45720 m auch einen zusätzlichen Bericht geben. Der Prüfbericht muss dem Einzelhändler oder Distributor zur Verfügung gestellt werden.

(4) Wenn der Teppich oder dessen Faser einer flammhemmenden Ausrüstung unterzogen wird, sollte dies mit dem Buchstaben „T“ gekennzeichnet werden.

Teppiche-und-Matten

9 FEntflammbarkeitsstandards der Oberfläche von kleinen Teppichen und Matten, 16CFR1631

Anwendungsbereich: Teppiche mit einer unidirektionalen Größe von weniger als 1.83 m und einer Oberfläche von weniger als 2.23 m2, die in Familien, Büros oder Hotels verwendet werden können und nicht mechanisch (z. B. durch Nägel) am Boden haften.

Prüfinhalte und Anforderungen: Das Brennverhalten von kleinen Teppichen und Matten

(1) Wählen Sie acht Muster mit 22 cm×86. 22 cm groß. Testen Sie sie, nachdem sie ausgeglichen wurden. Unter diesen Proben sollten mindestens sieben Proben sein, die die Anforderungen gemäß Standards for Surface Flammability of Carpets and Mats erfüllen.

(2) Eine Probe kann als qualifiziert angesehen werden, wenn die Größe des Lochs auf dem verbrannten Teil einer einzelnen Testprobe innerhalb von 2 cm liegt.

(3)Für jeden Einrichtungsteppich mit einer Einwegabmessung bis 22860 m ist ein Bericht zu erstellen. Außerdem sollte es für jede Vergrößerung mit 45720 m auch einen zusätzlichen Bericht geben. Der Prüfbericht muss dem Einzelhändler oder Distributor zur Verfügung gestellt werden.

(4) Wenn der Teppich oder dessen Faser einer flammhemmenden Ausrüstung unterzogen wird, sollte dies mit dem Buchstaben „T“ gekennzeichnet werden. Wenn der kleine Teppich die Anforderung nicht erfüllt, aber nach Amerika importiert wurde, muss er mit einem Etikett für Entflammbarkeit gekennzeichnet werden (entspricht nicht der Norm FF 2-70 des amerikanischen Handelsministeriums: Halten Sie sich von der Feuerquelle fern).

10 Standards für die Entflammbarkeit von Matratzen, 16CFR 1632

Anwendungsbereich: Matratzen für Erwachsene, Jugendliche und Babys (einschließlich tragbarer Babymatratzen), Etagenbettmatratzen, wassergefüllte Matratzen, Luftmatratzen, Sofamatratzen usw. Es sind aber auch einige Stoffe ausgeschlossen, wie Schlafsäcke, Kissenauflagen, flüssigkeits- oder gasgefüllte Matratzenbezüge und so weiter.

Prüfinhalt und Anforderungen: Brennverhalten der Matratze

(1) zuerst den nächsten Brennpunkt in der Zigarette messen. Wenn seine Verkohlungslänge in irgendeiner Richtung weniger als 5 cm beträgt, erfüllt der Stoff den Standard, der in den Standards für die Entflammbarkeitsleistung der Matratze definiert ist.

(2) Produkte, die einer Flammschutzausrüstung unterzogen werden, sollten auf dem Etikett mit dem Buchstaben „T“ gekennzeichnet werden.

Matratze und Bettgarnitur

11  Entflammbarkeitsstandards von Matratzen und Bettgarnituren, 16CFR 1633

Anwendungsbereich: Matratzensets

Prüfinhalte und Anforderungen: Brennverhalten von Matratzen und Bettgarnituren

Die maximale Wärmefreisetzungsrate während des Verbrennungsprozesses der getesteten Matratze sollte 200 kW im Test von 30 min nicht überschreiten. Die Gesamtwärmefreisetzungsrate sollte 15 Minuten vor dem Test 10 MJ nicht überschreiten.

Der Hersteller muss mindestens drei Proben nach dem vorgeschriebenen Verfahren prüfen. Und wenn ein Muster davon die beiden oben genannten Anforderungen nicht erfüllt, wird diese Art von Produkt als nicht qualifiziert angesehen. Darüber hinaus stellt die Verordnung auch Anforderungen in den Aspekten der Qualitätskontrolle, Aufbewahrung von Aufzeichnungen, Kennzeichnung usw.

12 Verbindliche Standards

16CFR 1500.48 scharfe Spitze

16CFR 1500.49 Scharfe Kanten

16CFR 1500.51-53 Missbrauchstests

16CFR 1501 Prüfung von Kleinteilen

Anwendungsbereich: Kindertextilien und -bekleidung

Die Prüfungsinhalte und Anforderungen: Physikalisch-mechanische Leistungsprüfung

13 Gesetz zur Verbesserung der Verbraucherproduktsicherheit (CPSIA)

Anwendungsbereich: Kindertextilien und -bekleidung.

Prüfungsinhalte und Anforderungen:

Blei und Beschichtung: 90 ppm; Substrat: 100 ppm

PAEs (DBP, BBP, DEHP, DINP, DIBP, DCHP, DHEXP, DPENP): Der Gehalt dieser PAEs darf 1000 ppm nicht überschreiten.

Rückverfolgbarkeitsetikett: Hersteller von Kinderprodukten müssen auf dem Produkt und seiner Verpackung ein eindeutiges Kennzeichen anbringen, das dies ermöglicht.

(A) Der Hersteller kann Datum, Ort, Chargeninformationen (einschließlich Chargennummer, Seriennummer und andere identifizierende Informationen) und andere Informationen, die den Ursprung des Produkts identifizieren, leichter sicherstellen.

(B) der Endverbraucher kann den Hersteller des Produkts, genaues Datum und Ort der Herstellung, Chargeninformationen (einschließlich Chargennummer, Seriennummer und andere identifizierende Informationen) nachverfolgen

14 California Proposition 65

Geltungsbereich: Halloween-Kostüme (Case No. HG12633575)

Prüfungsinhalte und Anforderungen:

bilden

Der Inhalt

Lösliches Arsen

  ≤ 25 ppm

Gesamtcadmium, das in den Teilen enthalten ist, die in den Mund genommen werden können

≤ 300 ppm

Lösliches Cadmium, das in den Teilen enthalten ist, die nicht in den Mund genommen werden können

≤ 75 ppm

DEHP, DBP, BBP

≤ 1000 ppm für jeden von ihnen

Formaldehyd, das in der Kleidung von Kindern ab 3 Jahren enthalten ist

≤ 75 ppm

Formaldehyd, das in der Kleidung von Kindern unter 3 Jahren enthalten ist

≤ 20 S

Beschichtung Blei

≤ 90 ppm

Basismaterial Blei

≤ 100 ppm

Im Allgemeinen willkommen zu besuchen  TESTEX Weitere Informationen zu den relevanten Normen.

Dieser Beitrag enthält 0-Kommentare

Briefantwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben
Chat öffnen